• owner photographer
  • 05 CypressBendResort
  • 07 FontainebleauSP
  • LA Gourmetreise 2010  0803
  • 13 PeachOrchard
  • Photo Credit Louisiana Office of Tourism
  • Photo Credit Louisiana Office of Tourism
  • Photo Credit Louisiana Office of Tourism
  • Photo Credit Werner Krug
  • Photo Credit Louisiana Office of Tourism

African American Heritage Trail

Louisianas' neuester Wegweiser in Sachen Kultur und Geschichte ist der „African American Heritage Trail". Der Trail beinhaltet 26 Sehenswürdigkeiten in ganz Louisiana, darunter prächtige Plantagen, historische Kirchen und interessante Museen sowie die einzigartigen oberirdischen Friedhöfe New Orleans. Verbunden mit persönlichen Geschichten und ausführlichen Hintergrundinformationen geben diese Stationen Besuchern einen Einblick in die Schicksale und die Kultur der afroamerikanischen Bevölkerung in Louisiana während der letzten Jahrhunderte.

Zum Beispiel erfährt man Näheres über die zahlreichen „Free people of color" die schon im 19. Jahrhundert in Louisiana eigene Unternehmen leiteten und die Gesellschaft prägten.
Viele afrikanische Einflüsse findet man auch in der besonderen Louisiana-Küche: Okra und Reis sind ein fester Bestandteil – warum das so ist kann man unter anderem im African American Museum in Donaldsville, LA erkunden. Aus diesem Örtchen stammen auch zahlreiche Urväter des Jazz – womit ein weiteres wichtiges Kapitel des African American Heritage Trails aufgeschlagen wäre.

Nicht verpassen sollte man auch die St. Augustine Church im Stadtteil Tremé in New Orleans. Es ist die zweitälteste African American Gemeinde der USA und Größen wie Bürgerrechtler Homer Plessy oder Jazz-Klarinetten-Legende Sidney Bechet gingen hier regelmäßig ein und aus. Auch Baton Rouge, die Hauptstadt von Louisiana, ist Teil des Trails – hier wird zum Beispiel P.B.S. Pinchback, der erste farbige Gouverneur der Nation geehrt.

Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Trails sind in großen Städten aber auch in kleinen Orten über ganz Louisiana verteilt.
Der Trail ist ein Routenplan, um den Staat mit all seinen Facetten zu entdecken. Ein Besuch der Black Heritage Gallery in Lake Charles zum Beispiel lässt sich wunderbar mit einem Ausflug in die Sümpfe verbinden. Das Multicultural Center of the South in Shreveport bietet sich als Stopp im Sportsman's Paradise an und die Laura Plantation in Vacherie ist ein Highlight des Cajun Country.

Eines von nur zwei einzigartigen Konzepten in den USA ist der „African American Heritage Trail" ein Projekt des Louisiana Department of Culture, Recreation and Tourism. Spezielle Karten und Broschüren zum „African American Heritage Trail" geben einen guten Überblick für interessierte Besucher.

Mehr Informationen finden Sie auch online unter: www.louisianatravel.com/african-american-heritage-trail
oder www.astorylikenoother.com